zurück zur Leitseite

 

94 Seiten; 29,90 Euro, Tectum-Verlag, Marburg 1999, Mikrofiche, ISBN 3-8288-0755-0 

> jetzt bei Amazon für 29,90 Euro als E-Book bestellen <

 

Auch erhältlich als PDF-Dokument,
als korrigierte und durchgesehene Fassung 2006
- aktualisierter Volltext, reduzierter Preis:

> jetzt beim Autor für 14,90 Euro bestellen <

(versandkostenfrei per E-Mail)

 

So urteilt die Fachwelt:

 

"Eine systematische Darstellung der Planung, Umsetzung und Evaluation von PR-Maßnahmen für Events und Veranstaltungen."


(Gemeinschaftsprojekt der Fachzeitschrift Public Relations Forum mit der GPRA Gesellschaft Public Relations-Agenturen e.V., dem Verband führender deutscher Kommunikationsagenturen, und der DPRG Deutschen Public Relations Gesellschaft - Berufsverband Öffentlichkeitsarbeit e. V.)

 

"... praxisnah geschrieben und sehr gut im PR-Bereich auch außerhalb der Hochschule zu verwenden. Es wird ein guter Überblick über do's and don'ts der täglichen PR-Arbeit geboten und gleichzeitig Hintergrundwissen vermittelt."

Sandra Hofmann, SinnerSchrader

 

"... sehr detailreich und anwendungsbezogen."

Prof. Dr. phil. Sighard Neckel (Gutachter)

 

"Sehr treffende Arbeit."

Gerhard Schuster, PRESSpool

 

 

Inhalt

 

1 Einleitung

2 Die Begriffe "Öffentlichkeitsarbeit" und "Kongress"

    2.1 Öffentlichkeitsarbeit

        2.1.1 Entstehung

        2.1.2 Etymologie und Verwendung

        2.1.3 Definitionen

        2.1.4 Funktionen und Inhalte

    2.2 Kongress

3 Universitäre Öffentlichkeitsarbeit

    3.1 Definition, Genese und Stand

    3.2 Ziele

    3.3 Zielgruppen

        3.3.1 Globale Öffentlichkeit

        3.3.2 Interne Teilöffentlichkeiten

        3.3.3 Externe Teilöffentlichkeiten

    3.4 Inhalte

        3.4.1 Forschung

        3.4.2 Studium und Lehre

        3.4.3 Weiterbildung und Dienstleistungen

        3.4.4 Universität als kulturelles und geistiges Zentrum

        3.4.5 Hochschulpolitik

    3.5 Instrumente

        3.5.1 Pressearbeit

            3.5.1.1 Adressaten

            3.5.1.2 Gestaltung der Presseinformation

            3.5.1.3 Quantität der Presseinformation

        3.5.2 Persönliche Kommunikation

        3.5.3 Messen, Tage der Offenen Tür und Publikationen

        3.5.4 Absolventenbetreuung

        3.5.5 Studienberatung

        3.5.6 Werbung

        3.5.7 Kongresse

        3.5.8 Neuere Formen

    3.6 Imagebildung

        3.6.1 Leitbilder und Maßnahmen

        3.6.2 Ganzheitlicher Anspruch

    3.7 Evaluation

        3.7.1 Spezifische Probleme

    3.8 Leitsätze universitärer Öffentlichkeitsarbeit

    3.9 Modell einer universitären PR-Stelle

4 Öffentlichkeitsarbeit im Vorfeld universitärer Symposien

    4.1 Teilnehmer-PR

        4.1.1 Konzeption

        4.1.2 Rahmenprogramm

        4.1.3 Gestaltung der Abstracts

        4.1.4 Einladungen

            4.1.4.1 Inhalt

            4.1.4.2 Versand

            4.1.4.3 Zeitplan

        4.1.5 Anmeldebestätigungen

      4.2 Presse-PR

        4.2.1 Grobplanung

        4.2.2 Einladung

            4.2.2.1 Inhalt

            4.2.2.2 Zeitplan und Umfang

        4.2.3 Ankündigung

        4.2.4 Pressemitteilung

            4.2.4.1 Begriffsklärung

            4.2.4.2 Inhalt und Herstellung

            4.2.4.3 Form

            4.2.4.4 Versand und Bereitstellung

        4.2.5 Pressefoto

        4.2.6 Interview

        4.2.7 Pressemappe

        4.2.8 Pressegespräch und Pressekonferenz

            4.2.8.1 Einladung

            4.2.8.2 Antwortkarte

        4.2.9 Vorbereitung der Nachbereitung

    4.3 Anspruch vs. Verwirklichung: Presse-PR zum 12. Symposion Deutschdidaktik

        4.3.1 Evaluierung

        4.3.2 Presseverteilerliste

        4.3.3 Presseeinladung

        4.3.4 Pressemitteilung

        4.3.5 Pressemappe

        4.3.6 Pressekonferenz/Pressegespräch

        4.3.7 Internet-Präsentation und sonstiges

5 Zusammenfassung

6 Anhang

6.1 Literaturverzeichnis

6.2 Verwendete Materialien der Presse-PR beim SDD

 

 

 

jetzt mit 50 % Preisvorteil bestellen